Seidenweiche Haut dank dauerhafter Haarentfernung

Viele Menschen wünschen sich eine glatte und samtweiche Haut, ohne Körperhaare oder Stoppeln. Haarentfernungsmethoden, die Haare nur temporär entfernen, können diesen Wunsch nicht erfüllen, denn die Haare wachsen meist schnell wieder nach. Deshalb interessieren sich immer mehr Männer und Frauen für eine dauerhafte Haarentfernung mit IPL oder Laser.

Die IPL- oder Laser-Haarentfernung sind hochmoderne Technologien, die Haare dauerhaft entfernen. Beide Methoden arbeiten mit Lichtenergie. Das hochfrequente Licht dringt über die Haare in die  Haarwurzeln ein und tötet diese ab. Das Nachwachsen der Haare wird somit verhindert.

Wie funktioniert diese Licht-Technik zur Haarentfernung?

IPL und Laser arbeiten mit der gleichen Methode bei der Haarentfernung: Licht wird über die Haut an die Haare abgegeben, von den Haaren in die Haarwurzel geleitet und diese wird dann verödet. Das ist deshalb möglich, weil der Farbstoff im Haar das Licht aufnimmt und in Hitze umwandelt. Allerdings können nur die Haarwurzeln tatsächlich bei einer Laser- oder IPL-Behandlung dauerhaft beseitigt werden, deren Haare gerade in der Wachstumsphase stecken.

Das ist auch der Grund, warum eine Behandlung nicht ausreicht, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen. Meist sind zwischen sechs und zehn Sitzungen notwendig, bis die meisten Haare weg sind. Der einzige Unterschied zwischen Laser und IPL liegt darin, dass der Laser nur mit einer festen Wellenlänge des Lichts arbeitet und IPL mit einem Spektrum daraus. Auch die Kosten für die IPL- und Laser-Behandlung sind unterschiedlich hoch (Laser ist in der Regel teurer).

Siehe auch  Wissenswertes zu Haarverlängerung und Haarverdichtung

Bestseller Nr. 1 IPL Geräte Haarentfernung Laser mit 9 Energiestufen und 3 Funktionen HR/SC/RA, 999.900 Lichtimpulse Schmerzfreie Haarentfernung Laser für Männer, Frauen, Gesicht, Achseln, Beine, Körper
Bestseller Nr. 2 IPL Geräte Haarentfernung Laser mit Berührbare LCD-Anzeige, 9 Energiestufen, 3 Erweiterte Funktionen HR/SC/RA, 999,900 Lichtimpulse, Haarentfernung Laser für Männer, Frauen, Achseln, Beine, Körper
Bestseller Nr. 3 IPL Geräte Haarentfernung Laser für Männer, Frauen- 999,900 Lichtimpulse 3 Funktionen HR/SC/RA und 9 Energiestufen Schmerzlos Haarentfernung für Körper, Gesicht, Bikinibereich

Funktioniert die dauerhafte Haarentfernung mit IPL oder Laser bei jedem Menschen?

Nein, leider eignet sich nicht jeder Mensch für eine dauerhafte Haarentfernung mit Laser oder IPL. Mit IPL können zum Beispiel keine Menschen mit sehr dunkler oder schwarzer Haut behandelt werden, mit einigen Laser-Verfahren ist das allerdings möglich. Auch Menschen, die sehr helle Haare haben, können diese in der Regel nicht mit reiner Lichtenergie dauerhaft entfernen lassen. Der Grund dafür ist, dass die Haare dunkle sein müssen (also den Farbstoff Melanin enthalten), denn nur dann ist es möglich, dass die Lichtenergie in die Haarwurzel geleitet wird. Auch Menschen, die unter einer Lichtallergie leiden, sollten von diesen Methoden Abstand nehmen.

Studien belegen die Wirksamkeit von Laser und IPL

Wissenschaftliche Studien haben belegt, dass mit Laser oder IPL bis zu 90 Prozent der Haare am Körper dauerhafte entfernt werden können. Jedes seriöse Haarentfernungs-Fachinstitut bietet vor einer Behandlung ein kostenloses Beratungsgespräche an, in dem geklärt wird, ob die Dank dieser Haarentfernungsmethoden, kann der Wunsch nach dauerhaft weicher Haut in Erfüllung gehen.

Bild von Alterio Felines auf Pixabay

Letzte Aktualisierung am 12.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Siehe auch  Was tun gegen geschädigtes Haar?
Avatar-Foto

Verfasst von Hajo Simons

arbeitet seit gut 30 Jahren als Wirtschafts- und Finanzjournalist, überdies seit rund zehn Jahren als Kommunikationsberater. Nach seinem Magister-Abschluss an der RWTH Aachen in den Fächern Germanistik, Anglistik und Politische Wissenschaft waren die ersten beruflichen Stationen Mitte der 1980er Jahre der Bund der Steuerzahler Nordrhein-Westfalen (Pressesprecher) sowie bis Mitte der 1990er Jahre einer der größten deutschen Finanzvertriebe (Kommunikationschef und Redenschreiber).