Beauty-Tipps zum Thema Haarkuren

Ihr Haar ist vielfältigen Strapazen ausgesetzt. Umwelteinflüsse wie starke Sonneneinstrahlung, mangelnde oder falsche Pflege und ungesunder Lebensstil lassen Ihr Haar stumpf und glanzlos werden. Haarkuren aus reinen Naturprodukten ohne chemische Zusätze können Sie ganz einfach selber herstellen.

So verhilft eine Kur aus Bananen, Honig und Vitamin E Ihrem Haar wieder zu strahlendem Glanz. Geschmeidiges Haar erhalten Sie mit einer Mischung aus Quark, Milch, einer halben Orange und Weizenkeimöl, zugesetzt mit dem Inhalt von zwei Kapseln Vitamin E.

Haben Sie zu dünnes Haar? Hilfreiche Beauty Tipps verhelfen Ihrer Haarpracht zu größerem Volumen. Wie wäre es mit einem interessanten Stufenschnitt bei kurzem oder mittellangem Haar? Es wirkt auf einmal viel voller. Auch Pflegemittel mit grünem Tee oder ein Shampoo mit Ei-Zusatz kräftigen das Haar. Beauty Tipps gibt es auch für fettiges Haar.

Wichtig ist das Vermeiden von Maßnahmen, die die Talgproduktion zusätzlich anregen. Waschen Sie Ihr Haar mit einem milden Shampoo häufiger und vermeiden Sie Kopfmassagen.

Bestseller Nr. 1 Jean & Len Repair Haarkur Kokosöl & Macadamia, für stark geschädigtes Haar, wirkt Haarbruch entgegen, Kokos & Macadamia Duft, ohne Parabene und Silikone, vegan, 250ml
AngebotBestseller Nr. 2 SANTE Naturkosmetik 3 Min Glanz Maske Bio-Birkenblatt & pflanzliches Protein, Intensive Haarkur, Schenkt Glanz und Geschmeidigkeit, Verbesserte Kämmbarkeit, Vegan, 100ml
Bestseller Nr. 3 WELEDA Bio Hafer Aufbau-Kur, intensive Haarpflege für strapaziertes und trockenes Haar, die Spülung kräftigt, nährt und schützt und baut das Haar auf (1 x 150 ml)

Bild von AdoreBeautyNZ auf Pixabay

Letzte Aktualisierung am 8.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Schreibe einen Kommentar