Mit den richtigen Schminktricks einfach jünger aussehen

Es gibt einige Kosmetik-Tricks, mit denen man sich ein paar Jahre jünger zaubern kann, als man wirklich ist. Sie kennen das sicher auch: Wenn wir morgens in den Spiegel schauen, dann sehen wir müde Augen mit dunklen Ringen und eine verblasste Haut mit ein paar unschönen Fältchen. Je älter man wird, desto besser kann man den Wandel im Gesicht beobachten – und von alleine wird das auch nicht besser.

Bevor man nun anfängt, Jahr für Jahr die Kosmetik im Gesicht dicker aufzutragen, sollte Frau besser versuchen, mit dezenten Kosmetik-Tricks zu arbeiten und so die Haut und das gesamte Erscheinungsbild jünger aussehen zu lassen.

Hilfreich hierfür ist zum Beispiel Make-up mit einem Lifting-Effekt. Dank der dort enthaltenen Grundierung (Foundation) kann man den Effekt sofort beobachten und kleine Fältchen verschwinden lassen. Das Make-up mit Lifting-Effekt sollte vor allem dort angewendet werden, wo besonders viele Falten entstehen, zum Beispiel an den Augenliedern, am Nasenbein bis hin zu den Wangen, und lediglich ein wenig dezent bei den Mundwinkeln.

AngebotBestseller Nr. 1 Maybelline New York Instant Anti-Age Löscher Foundation Nr. 30 Sand, 20 ml
AngebotBestseller Nr. 2 L'Oréal Paris Serum in Make up für reife Haut, Flüssige Foundation mit LSF 24, Für einen strahlenden Teint, Age Perfect, Nr. 180 Golden Beige, 1 x 30ml
AngebotBestseller Nr. 3 L'Oréal Paris Age Perfect straffender Make-up Balm 02 Light, pflegendes Make-up Wunder für gesund aussehende Haut, 18ml

Das Hauptproblem der Haut bei der Alterung ist, dass sie an Elastizität verliert und weniger Wasser speichern kann. Durch diese Abschlaffung der Haut bildet sich oft im Halsbereich ein unschönes Doppelkinn. Aber auch hier kann man mit einem Bronzing-Puder, das etwas dunkler ist als der natürliche Braunton der Haut, Abhilfe schaffen. Um den Hals und Kinnbereich damit abzudecken, beginnt man das Bronzing-Puder unterhalb des Kinn aufzutragen und geht dann vom Hals bis hin zum Ohrläppchen über. Nach knapp einer Minute Pause wiederholt man die ganze Prozedur, allerdings beginnt man dann wieder dort, wo man aufgehört hat.

Je älter man wird, desto mehr verlieren die Lippen an Form und werden mit der Zeit dünner. Mit einem Konturenstift in einem hellen Ton wie Braunrosa oder Beige kann man die Lippenränder mehr betonen und eine schmälere Lippenkontur breiter und voller machen. Erst nach der Behandlung der Lippen mit einem Konturenstift sollte man mit den Auftragen der Lippenfarbe oder dem Lippenstift beginnen. Bei der Farbauswahl des Lippenstiftes ist darauf zu achten, dass der Farbton nur maximal zwei Nuancen dunkler ist als die natürliche Lippenfarbe.

Bild von kinkates auf Pixabay

Letzte Aktualisierung am 4.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Schreibe einen Kommentar