Die wichtigsten Beauty-Basics für gutes Aussehen

Gut aussehen kann jede Frau. Man muss sich nur Zeit nehmen und die richtigen Beauty Tipps kennen. Diese reichen von der richtigen Augenbrauen-Form bis hin zu Tipps, wie man Smokey Eyes richtig schminkt. Das richtige Make-up als Basis will gut ausgewählt sein. Es ist empfehlenswert sich für Herbst und Winter sowie Frühling und Sommer zwei unterschiedliche Farbtöne für die Grundlage zu kaufen. Foundations können bei hochsommerlichen Temperaturen auch prima mit der jeweiligen Tagespflege die man benutzt verdünnt werden. Dann bleibt das Tragegefühl angenehm.

Pickel, Augenringe und Schwellungen unter den Augen müssen kaschiert werden, wenn man frisch aussehen will. Wer nicht müde aussehen will, sollte immer einen Concealer in der Tasche haben. Der Concealer gehört zu den wichtigsten Beauty-Tipps, da er gut kaschiert. Der Concealer sollte einen Ton heller ausgewählt werden als die eigene Hautfarbe, damit er dem Gesicht einen Frischekick verleiht und müde Augen wieder munter macht. Wer Rouge auftragen will, sollte bedenken, dass Creme-Rouge nicht auf gepuderter Haut aufgetragen werden soll, da es sonst fleckig wird. Deswegen sollte das Rouge direkt nach der Grundierung aufgetragen werden.

AngebotBestseller Nr. 1 L'Oréal Paris Tagespflege, Revitalift Belebende Crème Rouge, Anti-Aging Gesichtspflege, Anti-Falten, Extra-Straffheit, Mit rotem Ginseng, 50 ml
AngebotBestseller Nr. 2 Max Factor Miracle Touch Creamy Blush Soft Copper 3 – Rouge aus einer cremigen Textur – Für einen natürlich frischen Look – Farbe Braun-Rot – 1 x 12 ml
Bestseller Nr. 3 NUI Cosmetics Natural Cream Blush KARAMERE - Naturkosmetik vegan natürlich glutenfrei - pflegendes Rouge in einem warmen Pfirsichton für Wangen, Augen und Lippen

Zu den wichtigsten Basics gehört auch ein Highlighter, da er die Augen öffnet und die Augenbrauen optisch etwas anhebt. Highlighter wird im Alltag eher dezent unter dem Brauenbogen aufgetragen. Wenn man ausgeht, kann man Highlighter auch im Augenwinkel auftragen. Wer sein Gesicht erstrahlen lassen will, trägt Highlighter auf dem obersten Punkt der Wangenknochen auf.

Viele Frauen haben dünne Wimpern. Zu den absoluten Beauty Tipps gehört die optische Verdichtung von dünnen Wimpern. Dazu nimmt man einen Kajal und setzt kleine schwarze Punkte zwischen die Wimpern. Mit dem richtigen Lidschatten kann man vieles anstellen. Er eignet sich mit einem guten leicht angefeuchteten Pinsel als Eyeliner Ersatz. Wenn man Smokey Eyes schminken will, ist er sogar besser geeignet wie ein Eyeliner, da er für den gewünschten leicht verschmierten Effekt sorgt.

Beim Make-up kommt es auch auf die Lippen an. Wer sehr trockene Lippen hat, sollte sie regelmäßig mit der Zahnbürste abbürsten, damit alte Lippenschüppchen abgerubbelt werden. Wer anschießend Lippenpflegestifte verwendet, bekommt samtweiche Lippen. Wer daneben malt, sollte immer Wattepads dabei haben. In vielen Drogeriemärkten bekommt man sie in der praktischen Mitnehmgröße für die Handtasche. Wenn man sie mit Wasser anfeuchtet, benötigt man weniger Augen-Make-up Entferner. Außerdem fusselt die Watte dann nicht.

Letzte Aktualisierung am 25.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Schreibe einen Kommentar