Die besten Make-Up Trends für den Sommer

Die ersten Sonnenstrahlen haben wir schon abbekommen und alle wissen, was das heißt: der Sommer nähert sich in großen Schritten. Und mit ihm stellt sich wie jedes Jahr erneut die Frage: Welches Make-Up ist diesen Sommer angesagt? Sollten es lieber dezente Farben sei oder darf auch einmal etwas dicker aufgetragen werden? Welche Farben für Kleidung in Mode sind, verraten zahlreiche Blogs im Netz. Über die passenden Make-Up Farben sollen die nächsten Abschnitte Auskunft geben.

Dezentes Augen Make-Up

„Back to nature“ heißt es in der warmen Jahreszeit dieses Jahr. Natürlich geschminkte Augen sind schwer im Trend und glücklicherweise sehr einfach nachzumachen. Da die Farben der Kleidung in diesem Jahr ja eher knallig ausfallen, sollte das Make-Up entsprechend dezent gehalten werden. Natürliche Töne, wie zum Beispiel Lidschatten, der etwas heller gehalten ist als die natürliche Hautfarbe lässt die Augen größer wirken und betont die Augenfarbe. Dazu noch ein gute Mascara, der die Wimpern nicht unnatürlich lang werden lässt und schon ist man quasi fertig mit der Augenpartie. Mehr braucht man diese Sommer nicht an dieser Stelle.

Bestseller Nr. 1 ARTDECO Glow Bronzer - Bronzing Puder und Highlighter, limitiert - 1 x 10 g
Bestseller Nr. 2 ARTDECO All Seasons Bronzing Powder, Bronze Puder, summer it-piece, 20 g
Bestseller Nr. 3 City Bronze Puder

Rosé oder Knallrot für die Lippen

Auch die Lippen werden in weichen Tönen gehalten. Vor allem alle möglichen Varianten der Farbe Rosé können diesen Sommer getragen werden. Das passt perfekt zum natürlichen Look und unterstreicht die natürliche Schönheit. Wer es nicht ganz so dezent mag, dem sei die Farbe Rot ans Herz gelegt. Denn knallrote Lippen sind auch dieses Jahr wieder absolut im Trend. Egal, ob tagsüber oder für die Nacht. Rote Lippen gehen immer.

Bild: 99mimimi auf Pixabay

Letzte Aktualisierung am 26.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Schreibe einen Kommentar