Schönheitsbewusst auch noch im Alter

Nur weil man nicht mehr 20 oder 30 Jahre alt ist, bedeutet das nicht, dass man sich nicht mehr schminken und seine Haut pflegen kann. Auch die älteren Damen ab 60 Jahren heben noch gerne ihre Vorzüge hervor und benutzen Make-up und diverse Pflegemittelchen. Hat man sich sein ganzes Leben lang geschminkt, hört man damit nicht plötzlich im Alter auf.

Schließlich wollen auch diese Damen sich attraktiv und weiblich fühlen. Ein gepflegtes Äußeres sowie die richtige Kosmetik steigern das Wohlbefinden und helfen bei der Regeneration des Körpers. Mascara, Rouge, Kajal- und Lippenstift sind für fast alle Frauen tägliche Begleiter.

Bestseller Nr. 1 Catrice Ten!sational 10 in 1 Dream Primer, Nude, Anti-Aging, feuchtigkeitsspendend, natürlich, für trockene Haut, vegan, UVA- und UVB-Filter + SPF 15, ohne Alkohol, ohne Parabene, 1er Pack (30ml)
AngebotBestseller Nr. 2 L'Oréal Paris Make up, Flüssige Foundation mit Hyaluron und Aloe Vera, Perfect Match Make-Up, 3.N Creamy Beige, 30 ml
AngebotBestseller Nr. 3 Manhattan 3in1 Easy Match Make-up, Flüssig Foundation für helle Haut mit LSF 20, Farbe Soft Beige 34, 1 x 30ml

Heutzutage gibt es viele Produkte, die direkt auf die reife Haut abgestimmt sind und nicht zu „dick auftragen“. Mit vielen Wirkstoffen sollen sie die Fältchen kaschieren und die Haut frischer erscheinen lassen. Hochwirksame Anti Aging Kosmetik verbessert die Festigkeit und den Feuchtigkeitsgehalt der Haut. Eine noch wichtigere Rolle für das Wohlbefinden und eine schöne und gesunde Ausstrahlung ist die richtige Ernährung und ein gesunder Lebensstil.

Vermeiden sollte man zu dick aufgetragenes Make-up, welches die Fältchen nur noch betont, zu breit aufgetragener Lidschatten in unpassenden Farben oder kräftige schwarze Balken um die Augen herum. Auch roter Lippenstift wirkt häufig eher angemalt als gut geschminkt.

Viele Kosmetiker besuchen auch immer häufiger Altenheime und Pflegeheime um die Bewohner zu verwöhnen und ihnen zum Beispiel mit Gesichtsbehandlungen, Hand- und Fußpflege, Wellness und auch Ernährungstipps den Alltag schöner zu gestalten. Altenheime in München praktizieren diese Art von Entspannung für die Senioren schon einige Zeit und finden großen Anklang. Mehrere Kosmetiker und Kosmetikerinnen bringen ihre Liegen und Pflegeprodukt mit, massieren, reinigen, zupfen, lackieren, schminken und geben hilfreiche Tipps. Auch zu den Leistungen einer 24 Stunden Betreuung zählen immer mehr die Pflege der Haut und das Schminken für Damen, die auch im Alter noch schönheitsbewusst sind.

Nicht zu vergessen sind die Internetaffinen unter den Senioren, die sich auch im Internet immer über die neueste Kosmetik informieren. Auf Blogs, in Online-Magazinen und Foren kann man sich zu Kosmetik für Senioren belesen und kann den einen oder anderen wertvollen Tipp bekommen.

Bild von patrick gantz auf Pixabay

Letzte Aktualisierung am 13.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Avatar-Foto

Verfasst von Hajo Simons

arbeitet seit gut 30 Jahren als Wirtschafts- und Finanzjournalist, überdies seit rund zehn Jahren als Kommunikationsberater. Nach seinem Magister-Abschluss an der RWTH Aachen in den Fächern Germanistik, Anglistik und Politische Wissenschaft waren die ersten beruflichen Stationen Mitte der 1980er Jahre der Bund der Steuerzahler Nordrhein-Westfalen (Pressesprecher) sowie bis Mitte der 1990er Jahre einer der größten deutschen Finanzvertriebe (Kommunikationschef und Redenschreiber).