Kreuze als Schmuck: Schön & trendy

Kaum ein anderer Gegenstand hat eine solch große Symbolkraft wie ein Kreuz. Insbesondere in den christlichen Kirchen gilt das Kreuz als Zeichen für die Leiden des Abgesandten Gottes auf Erden – an ihm litt und starb er.

Und weil ein Kreuz allgemein als Symbol der Verbundenheit mit Gott und einem tiefen Glauben ist, findet es auch als dekoratives Element, zum Beispiel in Form von Schmuck aller Art, oftmals Anwendung. Genau das soll auf dieser Webseite unser Thema sein. Wie wirke ich mit Kreuzschmuck? Welche Arten von Kreuzschmuck gibt es überhaupt? Was kostet er und wo kaufe ich ihn? Diese und viele weitere Fragen möchten wir hier ausführlich beantworten.

Zunächst zur Wirkung: Sie kennen es sicher auch – viele Schmuckstücke – auch sehr teure –  kommen irgendwann aus der Mode und man bedauert, sie nicht mehr tragen zu können. Manches davon gefällt einem auch selbst einfach nicht mehr. Anders bei Kreuzschmuck: Kein anderes Schmuckstück ist so zeitlos und wird seit vielen Jahren getragen, ohne jemals unmodern zu werden. Dabei spielt es keine Rolle, aus welchem Material das Schmuckstück gefertigt ist – Kreuzschmuck ist immer up to date!

Ketten/Anhänger

Das klassische Kreuz-Schmuckstück ist der Anhänger, welcher an einer Kette getragen wird. Er bietet viele Vorteile gegenüber anderen Schmuckstücken. Ein Kreuz-Anhänger kann in nahezu jeder beliebigen Größe getragen werden – vom kleinen Goldkreuz für Kinder oder ein zartes Frauendekolleté bis zum Kommunionkreuz, das kaum mehr zum alltäglichen Tragen taugt.

Kreuze als Ketten sind weitgehend unisex, das heißt, sie können sowohl von Männern als auch von Frauen getragen werden. Auch hinsichtlich des Alters des Trägers gibt es bei Kreuzen in Form von Kettenanhängern keinerlei Beschränkungen, vom ersten Schmuckstück für ein Kleinkind bis hin zum Schmuck für ältere Menschen eignen sich Kreuze gleichermaßen.

Kommen wir zu den Materialien: Eine Kreuz-Kette besteht in den meisten Fällen aus den üblichen Edelmetallen, die zur Schmuckfertigung verwendet werden. Hier sind in erster Linie Gold und Silber zu nennen. Es gibt aber auch Anhänger für Ketten in vielen weiteren Materialien, zum Beispiel aus Kunststoff, aus Aluminium, aus Edelstahl oder auch aus Holz. Der persönliche Geschmack hat hier also Vorrang – jeder kann sich das Material aussuchen, aus dem er sein Schmuckstück am liebsten hätte.

Bestseller Nr. 1
JO WISDOM Damen Kette Kreuz Kruzifix Silber 925,Halskette Anhänger mit 3A Zirkonia April Geburtsstein,Schmuck für Frauen
  • Materialien der Halskette: 925 Sterling Silber, mit rhodiniertem AAA-Zirkonia
  • Edelsteinart Halskette: Zirkonia, eine Art glänzender Edelsteine
  • 925 Silberkette: 45cm + 3cm Extender, verstellbar
  • Ein perfektes Geschenk für Weihnachten, Valentinstag, Geburtstag, Jubiläen, Verlobung, Hochzeit usw.
  • Versprechen: Wenn Qualitätsprobleme auftreten, können Sie ein neues mit demselben Typ austauschen oder innerhalb von 30 Tagen direkt eine Rückerstattung anbieten
Bestseller Nr. 2
Minimalistisch Kreuz Anhänger Religiöse Sterling Silber 925 Charme Halskette Unisex Schmuck Geschenk
  • Kreuzanhänger aus Sterling Silber .925 Schlichtes Design für einen stilvollen Alltagslook. Unisex Geschenkwahl. Keine Ketten erhalten.
  • Handgefertigt aus .925 Sterling Silber.
  • MASS: Höhe - ca. 3,3 cm; Breite - ca. 1,7 cm; GЕWICHT: ca. 1-2 gr
  • Weitere handgefertigte Artikel finden Sie in unseren Angeboten.
  • Ein tolles Geschenk zur Taufe, Kommunion oder Konfirmation.
AngebotBestseller Nr. 3
s.Oliver Kette mit Anhänger Edelstahl Holz Jungen Kinder Halsschmuck, 40+3 cm, Braun, Kreuz, Kommt in Schmuck Geschenk Box, 2018841
  • Halskette mit Kreuz-Anhänger für modische Jungs der Marke s.Oliver
  • Die Halskette besteht aus dunkelbraunem geflochtenem Leder und der Anhänger ist ca. 2,6 cm lang und besteht aus Edelstahl und Holz
  • Idealerweise legst du deinen Schmuck hierbei ab: vor dem Sport, beim Duschen und Schlafen
  • Eine schöne Geschenkidee (z.B. zur Kommunion, Konfirmation oder Firmung)
  • Der Echtschmuck mit eigener Handschrift und klarer Linie ist die ideale Ergänzung zur Mode für jeden Tag: vielseitig kombinierbar, stilsicher und echt. Denn s.Oliver Jewel verbindet hohen Tragekomfort mit außergewöhnlicher Qualität und Liebe zum Detail

Ohrringe

Das Kreuz als Schmucksymbol ist auch bei Ohrringen seit jeher sehr beliebt. Naturgemäß kann es hier nicht in einer beliebigen Größe verarbeitet werden, die Kreuze an Ohrringen sind also immer recht klein gehalten. Trotzdem erfreuen sie sich seit vielen Jahren ungebrochener Beliebtheit, sowohl bei Männern als auch bei Frauen und Kindern.

Ohrringe zu tragen empfinden viele Menschen als weniger störend, als es z. B. bei einer Halskette, an der ein recht großes Kreuz befestigt ist, der Fall ist. Die klassischen Kreuzohrringe bestehen – ebenso wie Ketten beziehungsweise Kettenanhänger – aus Chirurgenstahl, Gold oder Silber. Kreuz-Ohrringe gibt es inzwischen in vielen verschiedenen Formen. Bekannt sind vor allem die Modelle, bei denen das Kreuz an einer kleinen Kette unterhalb des eigentlichen Ohrrings befestigt ist. Es ist also lose aufgehängt und kann sich frei bewegen. Darüber hinaus gibt es auch Ohrstecker, die mit Kreuzen versehen sind. Bei diesen Modellen wird das Kreuz also direkt am Ohrloch befestigt.

Während Kreuz-Ohrringe bei Frauen seit Jahrzehnten ungebrochen beliebt sind, gab es bei Männern in den siebziger und achtziger Jahren eine regelrechte Modewelle um diese Schmuckstücke. Heute sind sie jedoch wesentlich seltener geworden. In vielen südlichen Ländern Europas werden sie dagegen immer noch häufig getragen, ebenso wie die Halskette mit einem kleinen Anhänger in Form eines Kreuzes, die dort noch größere Verbreitung genießt.

Sonstiger Schmuck mit Kreuzen

Die hier bereits aufgezählten Schmuckstücke, für die Kreuze verwendet werden, sind längst nicht abschließend. Es gibt eine ganze Reihe weiterer Schmuckformen, für die ebenfalls Kreuze als Symbol beziehungsweise Ziergegenstand verwendet werden.

Bei Damen sind in den letzten Jahren Fußkettchen äußerst beliebt geworden. Auch sie gibt es oft mit einem Anhänger in Form eines kleinen Kreuzes, gefertigt aus Edelstahl, Gold oder Silber. Ein solches Fußkettchen stellt ein sehr individuelles Schmuckstück dar, das man meist auf Anhieb gar nicht sieht. Es bietet sich also insbesondere für Frauen an, die ihre christliche Gesinnung eher dezent zur Schau tragen möchten.

Seit jeher beliebt – insbesondere bei Hochzeiten und sonstigen Festlichkeiten – ist Haarschmuck. Auch hier gibt es zahlreiche Formen von Haarreifen beziehungsweise Haarnadeln, die mit Kreuzen als Ziersymbolen versehen sind. Sie eignen sich insbesondere für kirchliche Hochzeiten, Taufen und ähnliche Anlässe.

Ein ganz neuer Modetrend sind Armbänder, die mit wechselnden Schmuckelementen versehen werden können. Sie werden auch als Bettelarmbänder oder Beads bezeichnet. Insbesondere junge Menschen lieben diese Armbänder, da sie sich nach und nach immer individueller gestalten lassen. Die kleinen Schmuckelemente, welche auf diese Armbänder gesteckt werden, gibt es oft auch in Form von Kreuzen verschiedenster Art. Hiermit lässt sich ein modernes Schmuckstück mit einem klassischen Symbol vereinen.

Äußerst beliebt sind Kreuze seit jeher auch in Form von Piercingschmuck. So werden beispielsweise Nasenringe, Brustwarzenpiercings und Ringe, die durch die Lippe gestochen werden, oftmals mit Kreuzen als Symbol verziert.

Bild von Jason Goh auf Pixabay

Letzte Aktualisierung am 5.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Schreibe einen Kommentar