Die beliebtesten Sportarten in Deutschland

Wer nach dem beliebtesten Sport der Deutschen fragt, wird unweigerlich sehr schnell beim Thema Fußball landen. Aber es gibt noch einige andere beliebte Sportarten.

Tatsächlich spiegelt sich die Beliebtheit des Fußballsports in sämtlichen relevanten Bereichen. Von den Einschaltquoten bei Fußballspielübertragungen über die Zahl der Stadionbesucher bei Spieltagen der Ersten und der Zweiten Fußball Bundesliga.

Bis hin zu den Mitgliederzahlen in den Fußballvereinen deutschlandweit. Doch Fußball ist nicht der einzige Sport, der in Deutschland mit viel Herzblut in zahlreichen kleinen und großen Vereinen betrieben wird. Wir von ex-prezz.de haben einmal genauer hingesehen und eine Liste der beliebtesten Sportarten zusammengetragen. Maßstab für den Einzug auf dieser Liste waren dabei die angemeldeten Vereine und die Mitgliederzahlen. Festzuhalten ist, dass diese Liste kein Ranking darstellt.

Die Lieblingssportarten der Deutschen

Auch wenn der Spitzenreiter dieser Liste keine Überraschung darstellt, gibt es doch an der einen oder anderen Stelle ein paar Sportarten, mit denen man nicht unbedingt unter den Beliebtesten gerechnet hätte. Ein Hinweis in eigener Sache an der Stelle: Der Schützenverein wird von vielen eher als ein reiner Sauf- und Feierverein wahrgenommen. Dennoch steht auch hier mit dem Schießen und der Ermittlung des Schützenkönigs in einem klar organisierten Wettbewerb ein sportlicher Aspekt im Mittelpunkt. Aus diesem Grund hat auch der Schützenverein Einzug in unsere Liste gehalten. Unsere Auswahl fiel dabei auf die folgenden Sportarten:

  • Fußball
  • Volleyball
  • Tennis
  • Schützenverein
  • Handball
  • Reiten
  • Golf
  • Schwimmen
  • Tischtennis

In der Folge möchten wir die einzelnen Sportarten bzw. die dahinterstehenden Strukturen einmal kurz vorstellen.

Fußball

Es gibt eine ganze Menge Sätze, die versuchen die Faszination hinter diesem Sport zu erklären. Andere wiederum sind eher despektierlich gemeint und zeigen, dass es mit dem Fußball so eine Sache ist: Entweder man liebt diesen Sport, oder man kann damit wenig anfangen.

Die Regeln sind vergleichsweise einfach. Jede Mannschaft besteht aus 10 Feldspielern und einem Torwart. Der Ball muss in das gegnerische Tor. Natürlich gibt es dazu im Regelwerk eine Menge Feinheiten, und über manche Regeln wie die zum Thema Handspiel beispielsweise scheiden sich jede Woche aufs Neue am Stammtisch die Geister – dabei herrscht oftmals sowohl unter den Fans als auch unter den Experten Uneinigkeit.

Der Sport ist sowohl auf der professionellen Ebene als auch als Breitensport sehr beliebt. Im Profi- und Amateurbereich wird der Fußball in Deutschland vom Deutschen Fußball Bund (DFB) als Nationalverband vertreten. Die Deutsche Fußball Liga) DFL ist daneben für den Spielbetrieb in der Ersten und der Zweiten Fußball Bundesliga zuständig. Von der Zahl der Mitglieder her ist der DFB der größte Sportverband in Deutschland und der mitgliederstärkste Fußballnationalverband weltweit.

Auf nationaler Ebene wird Fußball professionell in der Bundesliga, der Zweiten Bundesliga und der Dritten Bundesliga gespielt. Insgesamt sind dabei 56 Profimannschaften am Start (18 jeweils in der Ersten und der Zweiten Bundesliga und 20 in der dritten Bundesliga). Die darunterliegenden Ligen werden Amateurligen bezeichnet.

Im internationalen Wettbewerb gibt es verschiedene Formate wie die Champions League, die Europa League und die Europa Conference League. Alle drei Wettbewerbe haben Gruppenphasen und anschließende KO-Phasen. Der Champions League Sieger qualifiziert sich für den international ausgetragenen Weltpokal für Vereinsmannschaften.

Volleyball

Es mag den einen oder anderen überraschen, da dieser Sport vor allem in den Medien eher unterrepräsentiert ist – aber ebenfalls ziemlich weit oben in der Liste der mitgliederstärksten Sportart steht tatsächlich der Volleyball. Wobei man an dieser Stelle fairerweise sagen muss, dass hier mit Hallenvolleyball und Beachvolleyball eigentlich zwei Sportarten in einer zusammengefasst werden.

Bestseller Nr. 1
molten Volleyball V5m1500 Ball, Weiß/Grün/Rot, 5
  • Weiches Synthetik-Leder
  • Maschinengenäht
  • Gute Spieleigenschaften

Mit fast 5.000 Vereinen und über 400.000 Mitgliedern ist der Deutsche Volleyball-Verband der zweitstärkste Sportverband in Deutschland. Der Profibereich im Volleyball ist von der Zahl der Vereine her sogar stärker, als der Fußball – immerhin wird dieser Sport im Profibereich von 70 Vereinen auf mehrere Ligen verteilt betrieben.

Tennis

Tennis ist weitaus mehr ein Einzel- als ein Teamsport – wenn auch zuweilen Wettbewerbe im Doppel oder im Team ausgetragen werden. Aber der Tennisspieler als solcher ist erst einmal eher ein Wettkämpfer für sich als ein Teamplayer. Die goldene Zeit erlebte der Tennissport in Deutschland, als Größen wie Steffi Graf und Boris Becker die Tenniswelt verzauberten und reihenweise internationale Titel einfuhren.

AngebotBestseller Nr. 1
Wilson Tennisschläger Fusion XL, für Anfänger und Freizeitspieler, schwarz/rot, WRT30270U3
  • Wilson Fusion XL Tennisspieler für Anfänger und Freizeitspieler, Besaitungsmuster: 16 x 19, Grifflastige Balance (33 cm)
  • AirLite-Legierung für mehr Power, Leichtigkeit und Haltbarkeit, Oversize-Schlägerkopf für größeren Sweetspot und Fehlerverzeihung
  • Kraftvolle Schläge durch V-Matrix-Technologie, Power Bridge Technologie zur Optimierung der Kraftenwicklung
  • Power Bridge Technologie zur Optimierung der Kraftenwicklung, Stop Shock Pads für optimale Kontrolle und weniger Vibrationen
  • Lieferumfang: 1× Wilson Tennisschläger Fusion XL, Anfänger, AirLite-Legierung, Schlägerkopf: 723 cm², Gewicht: 291 g, Länge: 69,85 cm, Griffstärke: 3, Schwarz/Grau/Orange, WRT30270U3

Die Faszination dieser Sportart ist geblieben. Anders lässt es sich nicht erklären, dass in Deutschland über 8.000 aktive Vereine in dieser Sportart tätig sind und mehr als 1,3 Millionen Mitglieder derzeit erfasst werden. Diese Zahlen sind beeindruckend, zumal hier ein sehr breiter Altersschnitt aus der ganzen Gesellschaft und geschlechterunabhängig vertreten ist. Tennis fasziniert nach wie vor junge und alte, weibliche und männliche Sportler.

Schützenverein

Tatsächlich haben Schützenvereine wie der Schützenkreis Herford zwei Aufgabenbereiche. Sie erhalten das Traditionsgut der Schützenbruderschaften aufrecht. Außerdem sind sie dem Schießsport gewidmet und damit tatsächlich klassische Sportvereine. Mehr als 14.000 Schützenvereine gibt es derzeit in Deutschland mit rund 1,33 Millionen eingetragenen Mitgliedern. Höhepunkt der Schützensaison sind die Schützenfeste der einzelnen Vereine, wobei innerhalb eines Ortes oder einer Stadt die einzelnen Vereine regelmäßig Delegationen zu den Schützenfesten anderer Vereine vor Ort entsenden.

Handball

Viele sagen er wäre der beliebteste Sport nach dem Fußball – der Handball. Tatsächlich gab es in den letzten zwanzig Jahren eine ganze Reihe von großartigen Auftritten der deutschen Nationalmannschaft im Handball, die für viele neue Sympathien für diesen Sport gesorgt haben und auch die Medienpräsenz ist in der gleichen Zeit kräftig gestiegen.

Tatsächlich ist der Deutsche Handball Verband mit rund 4.200 Vereinen und über 700.000 organisierten Mitgliedern der stärkste Handballverband der Welt – und einer der erfolgreichsten ohnehin. Die Zahl der Mitglieder ist außerdem seit Jahren steigend – die Faszination dieser spannenden Sportart als Gegenpol zum Fußball ist also ungebrochen.

Reiten

Ebenfalls den Sprung in die Kategorie der beliebtesten Sportarten in Deutschland schafft das Reiten. Hier gibt es tatsächlich eine Schwierigkeit. Denn anders als beim Fußball beispielsweise oder im Handball beispielsweise, wo begeisterte Freunde des Sports sich in aller Regel im Verein organisieren, um diesen Sport in der Gruppe zu betreiben, ist noch lange nicht jeder Reiter mit eigenem Pferd und Stallplatz auch in der Deutschen Reiterlichen Vereinigung organisiert.

AngebotBestseller Nr. 1
Covalliero Kinder Helm Reithelm Carbonic VG1, Anthrazit, 50-54 cm, 32720
  • Disc-System für einhändiges, stufenloses Einstellen des Kopfbandes auf den Kopfumfang
  • edler Look durch Carbon-finishing
  • stoßfeste Helmschale
  • ausgeklügeltes Ventilationssystem für optimales Klima
  • 3-Punkt-Befestigung

Dennoch kommen die Reitvereine in Deutschland auf beachtliche rund 680.000 Mitglieder. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung schafft dabei einheitliche Standards in Sachen Ausbildung und sportliche Betätigung von Reiter und Pferd im Einklang miteinander.

Golf

Golf galt viele Jahre als ein Sport für reiche alte Männer. Dieses Bild ist längst überholt und wird auch von den offiziellen Zahlen in Deutschland schon lange Lügen gestraft. So sind aktuell im Deutschen Golfverband, der als Dachverband der in ihm organisierten Golf Clubs und Golf Vereine fungiert, 860 Clubs und Vereine organisiert. Immerhin 650.000 registrierte Mitglieder üben diesen Sport deutschlandweit regelmäßig aus.

Bestseller Nr. 1
Wilson Matrix Herren Golfset/Golf Komplettset, Rechtshand, Graphitschaft
  • Perfekt für den Einstieg: Das hochwertige Wilson Matrix Golfset für Herren beinhaltet alles, was Sie für einen erfolgreichen Start benötigen:
  • Eisensatz mit Eisen 6, 7, 8, 9, PW & SW - Alle Eisen mit hochwertigem Wilson Firestick Graphitschaft in Regular Flex.
  • Driver (10,5°), Fairwayholz #3 und Rescue (Hybrid) #5 mit hochwertigem Wilson Firestick Graphitschaft in Regular Flex.
  • Ein fehlerverzeihender Heel-Toe gewichteter Putter für präzises Putten.
  • Ein leichtes Carrybag von Wilson in Schwarz/Grau/Rot.

Schwimmen

Rund 2.500 Schwimmvereine sind im Deutschen Schwimmverband organisiert. Dabei betreiben etwa 600.000 Schwimmer den Sport regelmäßig in ihrem Verein – um die 80.000 von ihnen auch im Rahmen von regelmäßigen Wettkämpfen. Neben der sportlichen Betätigung für Jung und Alt haben Schwimmvereine in Deutschland noch eine andere wichtige Funktion – in vielen Fällen sind das die Orte, an denen Kinder und Jugendliche das Schwimmen lernen (mal von Vereinigungen wie dem DLRG abgesehen).

Damit erfüllen sie eine wichtige Aufgabe in der Gesellschaft, denn viel zu oft hört man von verunglückten Kindern und Jugendlichen – gerade in den Sommermonaten – die nicht richtig oder gut genug schwimmen konnten oder sich selbst bei waghalsigen Schwimmmanövern überschätzt haben.

Tischtennis

Unsere letzte auf der Liste der beliebtesten Sportarten in Deutschland ist das Tischtennis. Der Deutsche Tischtennis-Bund umfasst etwa 9.100 Vereine in denen rund 550.000 Mitglieder den Sport aktiv betreiben.

AngebotBestseller Nr. 1
JOOLA 11645 Tischtennisplatte Outdoor J500A-Profi Tischtennistisch 6 MM Aluminium-Verbundoberfläche Wetterfest-Klappbares Untergestell-Schneller Aufbau, Grau/Blau, 274 x 152,5 x 76 cm
  • Das über die Jahre erworbene Wissen in der Herstellung von Tischtennisplatten ist die Grundlage für die Produktion des JOOLA Outdoor J500A Tischtennistisches. JOOLA steht seit Jahrzenten für Tischtennis Qualität, Kompetenz und Tradition
  • ✔ PROFESSIONELE OUTDOOR TISCHTENNISPLATTE: 274 cm x 152,5 cm, Höhe 76 cm - Platzsparender und schnell aufgebauter Tischtennistisch, inkl. Tischtennisnetz. Solides, pulverbeschichtetes Metalluntergestell (40 mm Profil) mit höhenverstellbaren Füßen
  • ✔WETTERFESTER ROBUSTER TISCHTENNISTISCH - Ausgestattet ist der Tisch mit einer wetterfesten 6mm dicken Aluminium/Kunststoffverbundoberfläche, die eine hohe Widerstandsfähigkeit und hervorragende Spieleigenschaften gewährleistet
  • ✔PLATZSPAREND KLAPPBAR - Durch das JOOLA Transportsystem ist jede Tischtennisplatten Hälfte auf jeweils 4 hochwertigen 6-Zoll Rollen individuell verschiebbar. Alleintraining durch Herunterklappen einer Plattenhälfte ist möglich
  • ✔DOPPELTE KIPPSICHERUNG - verhindert ein Kippen der Outdoor Tischtennisplatte im hochgeklappten oder im Spielzustand und sorgt damit für Sicherheit insbesondere für Kinder

Fazit

Fußball ist und bleibt des Deutschen liebster Sport – doch wer den Blick links und rechts etwas über den Tellerrand hebt, wird schnell feststellen, dass es auch in Deutschland eine ganze Reihe anderer Sportarten gibt, die mit viel Herzblut und Engagement in zahlreichen Vereinen betrieben werden – auch wenn die Medienpräsenz hier in der Regel deutlich geringer ausfällt.

Foto: corsteiner via Twenty20

Schreibe einen Kommentar