Ferienwohnung oder Hotel?

Hotel oder Ferienwohnung – das hängt von den eigenen Bedürfnisse ab. Foto: ©cunaplus / stock adobe

So lautet die immer wiederkehrende Frage: Welche Unterkunftsart ist besser? Ein Hotel oder die Ferienwohnung?

Den Königsweg gibt es dabei kaum. Während die einen auf die absolute Entspannung im Hotel schwören, möchten die anderen nicht auf die Unabhängigkeit und die Freiheiten einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses verzichten. Wer keine Lust auf einen Urlaub im Zelt oder im eigenen Wohnwagen hat, der muss sich irgendwann entscheiden, ob es in ein Hotel oder eine Ferienwohnung bzw. ein Ferienhaus gehen soll.

Hotel vs. Ferienwohnung

Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Dennoch lässt sich nicht wegdiskutieren, dass die Zahl der Ferienwohnungen und Ferienhäuser allein in Deutschland in den letzten Jahren spürbar wächst. Das Statistische Bundesamt hat dazu eine Analyse gemacht und dabei festgestellt, dass die Zahl der Betten in Ferienwohnungen und Ferienhäusern in der Zeit von 2010 bis 2021 um mehr als ein Drittel gestiegen ist.

Eine ähnliche Entwicklung lässt sich auch in anderen Ländern Europas feststellen. Vor allem in Mittel- und Nordeuropa nimmt die Zahl der Ferienhäuser und Ferienwohnungen immer mehr zu. Holländische oder dänische Ferienhäuser zu finden, ist daher für Reisende in der Regel sehr einfach. Auf Internet-Portalen werden oft zahlreiche Ferienwohnungen und -häuser einer Region oder eines Landes angeboten.

Sie können dann filtern, welche Kriterien Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus erfüllen soll. Schon geht die Suche los, und Sie können nach kurzer Zeit Ihre Traumferienwohnung buchen.

Nice to know – eine Ferienwohnung kann sich auch als Kapitalanlage eignen

Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus kann auch eine spannende Kapitalanlage sein. Den Traum von einer eigenen Wohnung oder einem eigenen Haus direkt am Strand, in den Bergen oder mitten im Wald – vielleicht auch direkt am See – haben viele Menschen.

Natürlich können Eigentümer einer Ferienimmobilie diese für einige Wochen im Jahr auch selbst nutzen. Hier muss nur sichergestellt werden, dass eine klare Trennung zwischen privat genutzter Zeit und vermieteter Zeit vorliegt. Sonst kann es Probleme bei der Steuer geben.

Wichtig ist allerdings vor dem Kauf einer solchen Ferienimmobilie, dass Sie sich genau mit den Risiken einer solchen Kapitalanlage beschäftigen. Denn auch wenn die Ferienwohnung als Kapitalanlage sich wirklich lohnen kann, trifft das leider nicht auf jeden zu. Denn damit die Geldanlage sich am Ende wirklich lohnt, müssen alle Gegebenheiten passen.

Siehe auch  Die witzigsten Gesellschaftsspiele für die ganze Familie

Hotel oder Ferienwohnung: Vor- und Nachteile im Check

Wir haben hier die wichtigsten Vor- und Nachteile eines Hotels und einer Ferienunterkunft in Form einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses für Sie zusammengefasst:

Vor- und Nachteile vom Hotel

Pro

Der Hotelurlaub galt lange Zeit als das absolute Urlaubs-Must. Das hat ein paar ganz einfache Gründe. In einem All-inclusive-Hotel werden Sie rund um die Uhr mit Speisen und Getränken verwöhnt. Sie brauchen nicht selbst zu kochen, und die Cocktails gibt es von spätestens mittags bis in die späten Abendstunden an der Bar.

Viele Hotels bieten außerdem einen Wellnessbereich, haben ein eigenes Schwimmbad oder in Urlaubsregionen eigene Poolanlagen mit Rutschen und vielem mehr. Animation und Sportprogramm werden hier ebenfalls geboten.

Hinzu kommt, dass Sie Ihre Betten nicht selbst machen müssen – die Putzkolonnen gehen täglich durch die Zimmer, wechseln bei Bedarf die Handtücher, fegen und wischen einmal durch und machen die Betten.

Klingt wie ein Traum von Entspannung? Ist es oft auch. Natürlich nur für diejenigen, die diese Art von Urlaub mögen. Denn die Stärken eines Hotelurlaubs können ebenso gut auch die Schwächen dieser Unterkunftsart sein.

Contra

Gegner des Hotelurlaubs führen ins Feld, dass Sie keinen großen Einfluss auf die Speisenauswahl haben. Sie müssen das essen, was am Buffet geboten wird. Vor allem mit Kindern kann das schon mal kritisch werden – im schlimmsten Fall muss man trotz bezahlter Verpflegung noch mal außerhalb essen, weil der Nachwuchs einfach nichts gefunden hat.

Die Animation am Pool kann auch schon mal störend laut sein, falls man keine Lust auf Sportprogramm hat. Und falls die Putzkolonne gerade kommt, sobald man nach dem Frühstück aufs Zimmer möchte, um die Sachen für den Strand zu packen, stört sie mehr als dass sie hilft.

Feste Essenszeiten und die in manchen Hotels noch immer geltende Kleiderordnung werden schnell als einengend empfunden – vor allem, wenn man für das Essen früher als gewollt vom Strand zurückkommen muss. Wer auch mal abseits des Hotels etwas sehen und erleben möchte und sich für einzelne Tage komplett verabschiedet, hat an diesen Tagen ohnehin oft nichts von der gebuchten Verpflegung.

Auch wenn ein Spa-Bereich zum Hotel gehört, sind die Anwendungen hier in der Regel nicht im Preis für die Übernachtung enthalten. Die Anwendungen kosten – ähnlich wie in einem Spa zu Hause – oft eine Menge Geld, was den Hotelurlaub noch teurer macht. Generell ist der Hotelurlaub im Vergleich zur Ferienwohnung in der Regel deutlich teurer.

Siehe auch  Vitamin E für eine gesunde Haut

Vor- und Nachteile einer Ferienwohnung

Pro

Freunde eines Urlaubs in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus führen die große Unabhängigkeit an, die Sie hier erleben können. Sie möchten ausschlafen? Kein Problem. Frühstück erst in den Mittagsstunden ist hier ebenso gut möglich wie ein ganzer Tag nur im Bett. Niemand klopft an, weil er die Betten machen oder die Handtücher wechseln möchte.

Sie haben auch keine festen Zeiten für Speisen oder zu denen Ihre All-inclusive-Verpflegung an der Bar endet. Wenn Sie einen Cocktail trinken möchten, gehen Sie in die nächste Strandbar und bestellen sich einen. In der Regel sind diese Cocktails sowieso besser als die Massenware an einer Hotelbar.

In einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung leben Sie mitten unter den Menschen der jeweiligen Region, in der Sie Urlaub machen. Selbst wenn Sie in einem Apartmenthaus gebucht haben, in dem nur Ferienwohnungen sind, sind Sie nicht den ganzen Tag nur in einer umzäunten oder ummauerten Anlage. Sie verlassen das Haus, um zum freien Strand zu gehen oder um in einem Restaurant zu essen, etwas einzukaufen oder einfach die Gegend zu erkunden.

Dank der eigenen Küche und des Kühl- und Gefrierschranks, der in einer Ferienwohnung zur Verfügung steht, können Sie frische Lebensmittel vom regionalen Mark oder aus dem Supermarkt lagern und selbst in Ihrer Ferienwohnung verarbeiten.

Damit bestimmen Sie selbst, was auf den Tisch kommt oder in welchem Restaurant Sie essen gehen möchten. Hinzu kommt, dass ein Urlaub in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus bei mehr Raum für Familien oder größere Reisegruppen in der Regel deutlich günstiger ist als ein Hotelurlaub. An dem Tisch im Wohn- oder Essbereich können Sie abends auch noch das eine oder andere Gesellschaftsspiel spielen – auch dafür bieten die meisten Hotels keinen ausreichenden Platz.

Contra

Der Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung bietet deutlich weniger Luxus. Wollen Sie Wellnessanwendungen genießen, müssen Sie an Ihrem Urlaubsort einen Spa suchen. Wenn Sie Sport treiben möchten, müssen Sie die wenigen Möglichkeiten nutzen, die sich bieten. Ein eigenes Fitnessstudio, wie viele Hotels es anbieten, haben Sie hier nicht.

Außerdem müssen Sie sich jeden Tag selbst versorgen, oder Sie müssen essen gehen. Während Sie im Hotel mit der ursprünglichen Buchung – je nach gebuchter Verpflegung – oft schon einen großen Teil der Kosten abgedeckt haben, müssen Sie für Getränke und Speisen am Urlaubsort noch eine ganze Menge Geld mitnehmen oder eben mit Ihrer Kreditkarte vor Ort zahlen.

Siehe auch  Alles Padel – die passende Ausrüstung

Die Reinigung der Ferienwohnung während der Urlaubszeit bleibt Ihnen in der Regel selbst überlassen. Eine Endreinigung müssen Sie meistens zusätzlich buchen. Für ein Show-Programm für Kinder und Erwachsene, wie viele Hotels es in der Hochsaison täglich anbieten, müssen Sie von Ihrer Ferienwohnung aus schauen, ob irgendwelche Bars in der Umgebung etwas Vergleichbares zu bieten haben.

Ferienwohnungen oder Ferienhäuser haben in der Regel auch keine große Poollandschaft mit Rutschen und anderen Spielelementen. Wenn Ihnen hier überhaupt ein Pool zur Verfügung steht, ist dieser meist verhältnismäßig klein.

Entscheidungshilfe bei der Wahl der Ferienunterkunft

Die Frage, ob eine Ferienwohnung oder ein Hotel die richtige Unterkunft für Sie sind, ist oft auch eine Frage der persönlichen Urlaubsphilosophie. Wer es lieber unabhängiger möchte, auf eine sehr ausgewogene Ernährung achtet, Land und Leute kennen lernen und hier tief eintauchen will, der ist in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus sehr gut aufgehoben.

Auch preislich gesehen lohnt sich ein Urlaub in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus für bestimmte Personengruppen besonders. Familien mit mehreren Kindern oder Personen, die in einer Gruppe reisen möchten, kommen mit einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung oft deutlich günstiger weg als mit einem Hotelurlaub. Das liegt einfach daran, dass Sie bei einer Ferienwohnung nur einen sehr geringen Aufpreis für eine zusätzliche Person zahlen müssen – bei einem Hotelurlaub zahlen Sie jede Person einzeln.

Wer allein oder als Paar reist, einen Entspannungsurlaub ohne viel Arbeit, ohne Kochen und mit viel Zeit auf der Sonnenliege am Strand oder am Pool buchen möchte, der ist mit einem Hotel als Unterkunft bestens versorgt. Auch Familien mit Kindern, die Wert auf große Wasserlandschaften und auf eine Rundumversorgung mit zwei oder drei Mahlzeiten legen, sind in einem Hotelurlaub sehr gut aufgehoben.

Fazit

Ferienwohnung oder Hotel – nicht immer muss die Antwort für alle Zeiten bindend sein. Während man vielleicht in Regionen wie Holland oder Dänemark einen Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung vorzieht, möchte man bei einer Flugreise in eine Reiseregion wie die Türkei, eine der spanischen Inseln oder Süditalien doch lieber auf ein Hotel im Rahmen einer Pauschalreise setzen. Am Ende sollten Sie die Art von Unterkunft wählen, die am besten zu Ihren Vorstellungen von einem guten Urlaub passt.

Avatar-Foto

Verfasst von Hajo Simons

arbeitet seit gut 30 Jahren als Wirtschafts- und Finanzjournalist, überdies seit rund zehn Jahren als Kommunikationsberater. Nach seinem Magister-Abschluss an der RWTH Aachen in den Fächern Germanistik, Anglistik und Politische Wissenschaft waren die ersten beruflichen Stationen Mitte der 1980er Jahre der Bund der Steuerzahler Nordrhein-Westfalen (Pressesprecher) sowie bis Mitte der 1990er Jahre einer der größten deutschen Finanzvertriebe (Kommunikationschef und Redenschreiber).