Safer Sex

von 0

Liebe IDEAL Versicherung,

 

aus Eurer Abteilung Unternehmenskommunikation und Eventmarketing erreicht uns eine Pressemitteilung mit der Überschrift „Mitarbeiter der IDEAL Versicherung schocken Vorstand mit Sex-Video“.

Mensch, IDEAL, was ist denn da los? Etwa Zweisamkeit, Dreisamkeit oder Multisamkeit im Sanitärbereich? Entblößte Bräsbacken vielfach fotokopiert? Oder gar den Familienvater und Sachbearbeiter als heimlichen Damenwäschenträger, vulgo: DWT, geoutet? Um Himmels oder was auch immer Willen.

Aufklärung bringt die Pressemeldung. Zitat: „Ganz so überraschend kam das vermeintliche Sex-Video für den Vorstand dann doch nicht.“ Denn alle Mitarbeiter seien aufgerufen gewesen, kreative – gern auch provokante – Ideen für einen Kurzfilm zu skizzieren. Hintergrund sei die Neuausrichtung in der Kundenansprache. Mit Einführung eines komplett digitalen Produkts müsse man in der Kommunikation neue Wege bestreiten. Das Ergebnis sei ein „aufregender Kurzfilm“. Weshalb ich mir diesen, überzeugter Voyeur, der ich nun mal bin, auf Youtube angeschaut habe. Hier der Link, für alle, die sich ebenfalls gruseln möchten:

bit.ly/idealyoutube

Liebe IDEAL Versicherung, wer hat denn diesen brotblöden Clip freigegeben, der weder was mit Sex noch mit Erotik zu tun hat. Und lustig ist er auch nicht, eher unfreiwillig komisch. Da sind die Kiddies im 1. Grundschuljahr schon viel weiter. Schleicht Euch doch mal heimlich auf die Schulhöfe, hört zu und schaut hin.

Erotik funktioniert bekanntlich im Kopf. Dummdeutsch gern „Kopfkino“ genannt. Beim Lesen der Pressemitteilung aus der Abteilung Unternehmenskommunikation und Eventmarketing fuhr mein Kopfkino tatsächlich Achterbahn. Im Sinne von „mein schönstes Erlebnis am Brückentag nach Vatertag“. Und kommt mir jetzt nicht mit „Augenzwinkern“ oder ähnlich Plattem. Augen-Tinnitus trifft es eher. Wohin man schaut, nur Pfeifen… Hier der Link zum Mitlesen:

https://www.ideal-versicherung.de/index.php/unternehmen/presse/p/presseinformationen/beitrag/41-presse/presseinformationen/579-mitarbeiter-der-ideal-versicherung-schocken-vorstand-mit-sex-video

Habe die Ehre und mit kollegialen Grüßen

5 Comments
  • Sabine Walter-Kugler und Hans-Peter Walter-Kugler
    Mai 15, 2016

    Danke für Ihre Einschätzung, Herr Simons! Wir haben unseren Unmut schon auf der Facebook-Seite der Ideal Versicherung kund getan: http://www.facebook.com/idealversicherung. Der verantwortliche „Projekt- und Nachwuchskader“ der Ideal Versicherung hat auf Youtube etwas erreicht, was möglicherweise vorab nicht bedacht wurde: Youtube schlägt bei jedem Video rechts in der Leiste „nächste Videos“ vor. Dort sind im Falle des Ideal-Passt-Immer-Videos mittlerweile fast ausschließlich Porno-Videos verlinkt. Eine feine Gesellschaft, in die die Ideal-Versicherung da online gerät.

  • Ramona M.
    Mai 15, 2016

    Hmmm… Mag sein, dass die Dame im Video mit einem überdimensionalen Dildo rumfuchtelt und beide rumknutschen (Huch, wie schlimm), aber dafür scheint IHR einen überdimensional großen Stock im *rsch zu haben.
    Sind euch Marketing-Videos lieber, in denen die liebe, nette 0815-Happy-Face-Familie von nebenan mit ihren süßen Kindern, in ihrem schönen Reihenhaus etwas verkaufen wollen oder dann lieber doch gleich provokant und mal was anderes?! Lieber also schön konservativ und keusch und wenn einer mal mit einer schicken sexuell angehauchten Idee ums Eck kommt, wird es zerrissen. Wahrscheinlich am ehesten noch von denen, die bei „X-Hamster“ und „Youporn“ einen bezahlten Account haben….

    Auf der einen Seite, wird dieser Clip als „Witz“ deklariert und Ihnen, dem Autor, ist er anscheinend zu langweilig (Da wissen ja Kiddies auf dem Schulhof besser bescheid), beschwert sich aber gleichzeitig indirekt über dieses Video, da es nicht genug Provokation und Sex enthält (So, dass quasi die Schulkinder mit den Ohren schlackern und eine neue Aufklärung brauchen).

    Macht keinen Sinn, sorry.

    Wenn hier also etwas peinlich ist, dann SIE. Freuen Sie sich doch einfach über mehr „Transparenz“ 😉 Vielleicht lernen Sie ja sogar noch was dazu – aber was rede ich, ich wette, sie haben ein perfekt ausgefülltes Sexualleben. NICHT.

    • Hajo Simons
      Mai 17, 2016

      Liebe Ramona M.,

      zur Vervollständigung Ihrer Daten bitte Zutreffendes ankreuzen. Mehrfachnennungen sind möglich:

      • Ich mache was mit Medien.

      • Ich habe die Idee zu einem Projekt.

      • Ich arbeite an einem Projekt, ist aber noch nicht spruchreif.

      • Ich arbeite in der Abteilung Unternehmenskommunikation & Eventmarketing der IDEAL Versicherung.

      • Ich kenne jemanden, der in der Abteilung Unternehmenskommunikation & Eventmarketing der IDEAL Versicherung arbeitet.

      • Ich arbeite in der Agentur, die für die IDEAL Versicherung diesen brotblöden Clip gemacht hat.

      • Ich kenne jemanden, der in einer Agentur arbeitet, die für die IDEAL Versicherung diesen brotblöden Clip gemacht hat.

      • Mir war langweilig und ich hatte einfach nichts Besseres vor.

      • Ich hatte, ähnlich wie der Autor, einfach Lust, rumzupöbeln.

  • Markus Rieksmeier
    Mai 18, 2016

    Liebe Ramona M.,

    Gut getextet. Profi? Jooooo. Dann aber: Wie benutzt man Gänsefüsschen („Transparenz“)? Ihre letzten Worte finde ich arm. Wie Ihre Argumentation, aber gut temperiert getextet

    Hajo Simons:
    Das Video ist weg, der Link der (dadurch jetzt verstümmelten) Pressemitteilung der Ideal führt zu deren Youtube-Kanal, aber ohne das Video.

    Hier gibt es das noch (beim Maklerpool Blau Direkt):
    https://www.youtube.com/watch?v=K-Ruftv6n3I

    Am Mittwoch erscheint eine Glosse zum Thema auf http://www.versicherungsbote.de.

    LG
    MaRi

  • Sylvia
    Mai 18, 2016

    … wenn ich das alles so lese, denke ich jedes mal: Lasst doch bitte die Kirche im Dorf!
    Ich find’s lustig – ok der Witz ist etwas flach, aber ich musste lachen. Und viele die den Clip auch gesehen haben ging es genauso! Eine gewisse Toleranz setzt dieses Video jedoch voraus … 🙂

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.